Tierarzt/Tierärztin, Institut für Versuchstierkunde

18-04-2018

Die Medizinische Hochschule Hannover sucht ab sofort für das Institut für Versuchstierkunde eine/n

 

Tierarzt/Tierärztin

 

mit Schwerpunkt in Anästhesie und perioperativer Betreuung für eine engagierte Mitarbeit in unserem Team für die Betreuung der verschiedenen Versuchstierspezies sowie der Mithilfe bei der Einhaltung von tierschutzrechtlichen Aufgaben und Pflichten einer Versuchstierhaltung.

 

Ihre Aufgaben:

• Mithilfe bei der tierärztlichen Betreuung von Tieren

• Beratung von Wissenschaftlern zu Gesichtspunkten des Tierschutzes

• Mithilfe bei der Beurteilung von Tierversuchsanträgen

• in Absprache Übernahme der tierärztlichen Rufbereitschaft an Wochenenden und Feiertagen

• Ausbildung und Lehre von Auszubildenden, Studierenden und Wissenschaftlern

• Forschung

 

Die Übernahme der Arbeitsgruppe Analgesie und Anästhesie für Versuchstiere ggf. mit Apothekenführung wird nach ausreichender Einarbeitungszeit angestrebt.

 

Ihre Qualifikationen

Abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin, Promotion, Erfahrungen im versuchstierkundlichen Bereich sowie Kenntnisse der entsprechenden gesetzlichen Grundlagen.

Die Qualifikation als Fachtierarzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Diplomate des European (Dip. ECVAA) oder American College (Dip. ACVAA) of Veterinary Anaesthesia and Analgesia oder erfolgreicher Abschluss eines ECVAA Residency-Programms sind wünschenswert.

 

Die Möglichkeit einer Weiterbildung zum Fachtierarzt/ -ärztin für Versuchstierkunde oder DipECLAM ist gegeben.

 

Wichtige Schlüsselkompetenzen:

Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit.

 

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es handelt sich um eine nicht teilzeitgeeignete Vollzeitstelle mit fester Arbeitszeit. Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlichen Qualifikationen und Voraussetzungen gemäß TV-L.

Die MHH setzt sich für die Förderung von Frauen im Berufsleben ein. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. André Bleich, Telefon 0511-532-6568/6567.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per e-Mail an bleich.andre@mh-hannover.de oder schriftlich an

 

Prof. André Bleich

Institut für Versuchstierkunde, OE 8600

Carl-Neuberg-Straße 1

30625 Hannover